Wikileaks: Operation Avenge Assange – Die Rache des Internets läuft an

Während Eric Cantonas Aufruf zum Bank Run offenbar nicht laut genug war, um auch nur die französischen Banken ins Schwitzen zu bringen, tut sich eine neue Front auf: Der erste “Infokrieg” ist eröffnet, heißt es. Das Schlachtfeld: Wikileaks.

Julian Assange, der Gründer und Chef von Wikileaks, wurde in England verhaftet. Neben den Vorwürfen gegen seine Person gerät auch die Wikileaks-Plattform immer stärker unter Druck. Große Internetfirmen wie Amazon oder PayPal verweigern dem Service das Service.

Das bekannte Filesharing-Portal Pirate Bay hat nun seine Nutzer dazu aufgerufen, es mit PayPal “wie Cantona” zu machen, sein Geld abzuziehen und seinen Account zu löschen. “Wir wollen jeden, dem das Internet und die Macht des Volkes wichtig sind, dazu Aufrufen, sein Geld von PayPal abzuziehen. Lass nicht mehr auf Dir herum trampeln. Arbeite für Meinungsfreiheit. Arbeite für Demokratie.”

Das Hacker-Kollektiv Anonymous ruft inzwischen ebenfalls zum PayPal-Boykott auf. Außerdem läuft eine Kampagne, Assange zu Time Magazines “Person of the year” zu machen. Dieses Poster fasst die Ziele der Hacker zusammen. Internetuser werden unter anderem dazu aufgefordert, die von Wikileaks veröffentlichten Dokumente abzuspeichern und weiter zu verbreiten, sodass die Informationen von Wikileaks und die Idee hinter dem Service nur noch gestoppt werden können, “wenn man das ganze Internet abdreht.”

Die Aktion läuft unter dem Titel: “Operation Avenge Assange” – “Operation Rache für Assange”. Das Finanzblog Zero Hedge sieht in der Aktion auch einen Angriff auf die Banken.

Am Ende des Aufrufes heißt es:

Die Zukunft des Internets steht auf dem Spiel.

Wir sind Anonymous. Wir vergeben nicht; wir vergessen nicht.

Rechnet mit uns.

Assange selbst äußert sich in einem Kommentar in einer australischen Zeitung: Don’t shoot messenger for revealing uncomfortable truths

UPDATE: Hinter Anonymous stehen die 4chan-User

Share
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Journalismus und getagged , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

4 Kommentare

  1. bocki
    Erstellt am 7. Dezember 2010 um 20:21 | Permanent-Link

    Das sogenannte “hackerkollektiv” anonymus sind die 4chan user. es ist kein kollektiv, die meisten sind keine hacker sonder scriptkiddies und 4chan hat in seiner letzten aktion gegen tumblr versagt. es waren schon ein paar gute aktionen vom hivemind zu sehen, aber für den ddos gegen paypal seh ich eher schwarz. außer dass die seite am montag probleme hatte wird da nichts weiter passieren

    aber der wikileaks skandal muss definitiv weiter verbreitet werden!

  2. Erstellt am 7. Dezember 2010 um 22:39 | Permanent-Link

    Es ist einfach lächerlich, dass alle nun gegen Wikileaks vorgehen, nur weil sie Angst vor den Konsequenzen haben, wenn sie es nicht täten.

  3. Erstellt am 8. Dezember 2010 um 10:58 | Permanent-Link

    Danke bocki für die Aufklärung, der 4chan-Hintergrund erklärt auch das “Design” des Posters… Was war das für eine Aktion gegen tumblr?

  4. Erstellt am 29. Oktober 2012 um 20:57 | Permanent-Link

    Inside success each of our family be familiar with our company; through adversity young children and can each of our family.
    [url=http://www.louisvuittonoutletdiaperbag.com/]louis vuitton diaper bag[/url]
    louis vuitton diaper bag